© Pictures 2018 Victor Pugatschew

Website 2018 by Dominik Betschart

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon

Rebsorten

In der Champagne sind sieben Rebsorten zugelassen, 99.7% der Anbauflächen sind mit drei Rebsorten bestückt.

                                                      38 % Pinot Noir (rote Traube)

                                                      31 % Chardonnay (weisse Traube)

                                                      30.7 % Meunier (rote Traube)

                                                      0.3 % Petit Meslier, Arbanne, Pinot Gris und Pinot Blanc                                                       (alle weisse Trauben)

Rebschnitte

Vier Rebschnitte sind in der Champagne zugelassen :

Chablis-Schnitt : kurzer Schnitt auf langem Stamm .

Cordon-Schnitt und Cordon Permanent : kurzer Schnitt auf einzelnem langen Stamm.

Guyot-Schnitt : langer Schnitt auf kurzem Stamm, der einfach, doppelt oder asymmetrisch sein kann.

Schnitt Vallée de la Marne (nur für Meunier) : langer Schnitt auf kurzem Stamm.

Pinot Noir
Meunier
Chardonnay
Mehr anzeigen